Information zu unseren regelmäßigen Treffen

In der Regel finden unsere Treffen in 2017 am letzten Dienstag im Monat statt. Die Teilnehmer erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit Vorträgen und Tipps von qualifizierten Referenten rund um das Thema Aktienanlage und darüber hinaus. Daneben besteht die Möglichkeit des Erfahrungsaustausches mit anderen Börseninteressierten. Das gastronomische Angebot vor Ort darf von uns gerne in Anspruch genommen werden (warme Küche nur vor Veranstaltungsbeginn von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr).

Termine 2017:

Dienstag, 31.01.2017
Dienstag, 21.02.2017
Dienstag, 28.03.2017
Dienstag, 25.04.2017
Dienstag, 30.05.2017
Dienstag, 25.07.2017
Dienstag, 26.09.2017
Dienstag, 24.10.2017
Dienstag, 21.11.2017

12.2017
(Weihnachtsfeier)

Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Hansa-Haus | Großer Saal | Brienner Str. 39 |  80333 München | Zugang: Treppenaufgang im Innenhof | U-Bahn: Königsplatz, S-Bahn: Hauptbahnhof

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Comments Off

25.04.2017 Vortrag: Welche Anzeichen gibt es für eine bevorstehende Aktienhausse oder -baisse?

Der in den Medien auch als Börsenpfarrer bekannte Uwe Lang wird in seinem Vortrag einzelne allgemeine Indikatoren für weltweite Auf- und Abwärtsbewegungen an der Börse erläutern, auf die man als Aktionär besonders achten sollte. Dabei wird er auch auf Chancen und Gefahren politischer Art eingehen und die momentane Situation betrachten.

Referent:

Uwe Lang

Uwe Lang, Herausgeber des Börsenbriefs „Börsensignale“

Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Hansa-Haus | Großer Saal | Brienner Str. 39 |  80333 München | Zugang: Treppenaufgang im Innenhof | U-Bahn: Königsplatz, S-Bahn: Hauptbahnhof

Veröffentlicht unter Vortrag | Verschlagwortet mit , , , | Comments Off

28.03.2017 Vortrag: Chancen, Risiken und Verhältnisse an den Börsen

Dr. hc. Florian Homm, MBA, stellt seine Einschätzung von Wahrscheinlichkeiten und eine dazu passende kurz- und mittelfristige Portfoliostrategie dar. Die persönliche Sicht eines polarisierenden Hedgefonds Managers, Raiders und Leerverkäufers.

Referent:

SAMSUNG CSC

Dr. h.c. Florian Homm, MBA, Die Zweite Meinung GmbH

Dr. h.c. Florian Homm, MBA (geboren 1959) ist Deutschlands bekanntester
Hedgefonds Manager. Homm ist Absolvent BA Economics cum Laude, Jahrgang
1982 der Harvard University und MBA der Harvard Business School, Jahrgang
1987. Er arbeitete in den Bereichen Investment Banking, Securities Research und
Sales bei Merrill Lynch (1982-85). Bei Fidelity Management and Research als
Fonds Manager und Analyst, sowie als Direktor und Leiter des Bereiches
Institutionelles Asset Management bei Bank Julius Bär (Deutschland) AG. Bei
Tweedy Browne war er geschäftsführender Gesellschafter in Europa. Von 1993 bis
2001 war Homm Gründer und Vorstandssprecher der Value Management and
Research AG (Börse Frankfurt) und von 2002 bis 2007 Gründer und Chief
Investment Officer der ACMH Gruppe (Börse London, Frankfurt). Aktuell arbeitet er
für Die Zweite Meinung GmbH im Bereich Business Development, Research und
Investment Coaching.

Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Hansa-Haus | Großer Saal | Brienner Str. 39 |  80333 München | Zugang: Treppenaufgang im Innenhof | U-Bahn: Königsplatz, S-Bahn: Hauptbahnhof

Veröffentlicht unter Vortrag | Verschlagwortet mit , , | Comments Off

21.02.2017 Vortrag: Drei Speichen Regel 2017 – Aktuelle Bewertungsniveaus von Aktien, Immobilien und Edelmetallen im geschichtlichen Kontext

Die alte Drei Speichen Regel lehrt uns, dass sich das Rad der Geschichte immer weiter dreht, d. h. die verschiedenen Anlageklassen oszillieren stets zwischen Über- und Untertreibungen. Was lehrt uns die Geschichte, wo Aktien, Edelmetalle und Immobilien heute stehen? Der Vortrag soll eine Bestandsaufnahme wie auch einen Ausblick wagen.

Referent:

jm

Dr. Jürgen Müller, Geschäftsführer der Einkaufsgemeinschaft für Sachwerte GmbH in Gerstetten (bei Ulm)

Der Diplom-Physik-Ingenieur (FH) und Master of Philosophy (Univ. of Bath, UK) Dr. Jürgen Müller hat in 2005 die Einkaufsgemeinschaft für Gold und Silber GbR und in 2008/2009 die Einkaufsgemeinschaft für Technologiemetalle GbR gegründet. Aus diesen Gesellschaften ging in 2013 aufgrund neuer Gesetzeslage (AIFM-Richtlinie der EU) die jetzige Einkaufsgemeinschaft für Sachwerte GmbH hervor. In 2012 erfolgte die Promotion von Jürgen Müller an der Universität Würzburg mit dem wirtschaftsgeologischen Thema Modellierung der globalen Goldproduktion durch Anwendung der Hubbert’schen Peak-Oil Methodik. Jürgen Müller ist Autor der Bücher Generation Gold (2006), Gewinnen mit Gold und Silber (2007), Drei Speichen Regel (2014) sowie Gold 10.000 Dollar? (2016), jeweils erschienen im Kopp-Verlag.

Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Hansa-Haus | Großer Saal | Brienner Str. 39 |  80333 München | Zugang: Treppenaufgang im Innenhof | U-Bahn: Königsplatz, S-Bahn: Hauptbahnhof

Veröffentlicht unter Vortrag | Verschlagwortet mit , , , , | Comments Off

31.01.2017 Vortrag: Raus aus der Sparfalle – Investieren Sie in Gold, Immobilien und Aktien

Treffen Sie die richtigen Anlageentscheidungen in einem historisch neuen Kapitalmarktumfeld! Privatanleger und institutionelle Investoren geraten angesichts von „Mikro-Zinsen“ zunehmend unter Handlungszwang. An Sachwerten führt kein Weg vorbei!

Referenten:

Juergen-SchmittMick_Knauff

Jürgen Schmitt, Geschäftsführer der Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH 

Jürgen Schmitt (48), verheiratet, 2 Kinder, hat Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Fulda studiert und ist Mitbegründer der Beratungs- und Investmentgesellschaft Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH (www.boersenspiegel.com). Mit seinem Researchteam betreut er seit vielen Jahren professionelle und private Anleger. Jürgen Schmitt ist ein renommierter Finanzexperte, Chefredakteur zahlreicher Börsenpublikationen und Initiator des Multi Asset-Fonds MS Global One (www.js-capital.de).

Mick Knauff, Börsenkorrespondent, Sprecher und Moderator

Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Hansa-Haus | Großer Saal | Brienner Str. 39 |  80333 München | Zugang: Treppenaufgang im Innenhof | U-Bahn: Königsplatz, S-Bahn: Hauptbahnhof

Veröffentlicht unter Vortrag | Verschlagwortet mit , , , , , | Comments Off

28.11.2016 Vortrag: Covered Call Writing – Mit Aktienoptionen zum passiven Zusatzeinkommen

Die aktuelle Nullzinspolitik der Notenbanken stellt viele Anleger vor das Problem, durch fehlende Zinseinkünfte, entsprechende Ausschüttungen zu erhalten. In Phasen von seitwärts tendierenden Aktienmärkten bietet sich die Möglichkeit, durch die Einnahme von Stillhalterprämien Zusatzeinkünfte zu generieren. „Discountzertifikate“ oder auch sogenannte „Aktienanleihen“ können durch den Verkauf von Optionen an der Terminbörse EUREX eigenhändig und emittentenunabhängig selbst gestaltet werden.

 

Referent:

dietmar-spring

Dietmar Spring, EUREX-Sales, Private Banking UniCredit Bank AG

Nach einem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule in Augsburg, erfolgte 1992 der Eintritt bei der Hypo-Bank, zunächst als Vermögensanlageberater, dann 1998 Wechsel in das zentrale Derivate-Team der HypoVereinsbank. Dort seit nunmehr 18 Jahren tätig als geprüfter EUREX-Händler rund um das Thema Derivate für Kunden im Segment Private Banking. Daneben hält Dietmar Spring seit 2006 als Lehrbeauftragter an der Hochschule Neu-Ulm Vorlesungen im Fachbereich BWL mit dem Schwerpunkt „Treasury mit Derivaten“.

 

Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Hansa-Garten Restaurant | Brienner Str. 39 |  80333 München | (Zugang über Hansa-Haus Innenhof) | U-Bahn: Königsplatz, S-Bahn: Hauptbahnhof

Veröffentlicht unter Vortrag | Verschlagwortet mit , , , , | Comments Off

24.10.2016: Mitgliederversammlung

24.10.2016, Interne Veranstaltung.

Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen.

Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Hansa-Garten Restaurant | Brienner Str. 39 |  80333 München | (Zugang über Hansa-Haus Innenhof) | U-Bahn: Königsplatz, S-Bahn: Hauptbahnhof

Veröffentlicht unter Allgemein | Comments Off

26.09.2016 Vortrag: Fundamentale Aktienanalyse mit Hilfe automatisierter Screening und Scoring Modelle

Diskutieren Sie mit uns Methoden und Kennzahlen zur fundamentalen Aktienanalyse. Anhand ausgewählter Kennzahlen werden die Grundprinzipien der Fundamentalanalyse erläutert und Möglichkeiten aufgezeigt, wie mit Hilfe automatisierter Vorgehensweisen zuverlässige Ergebnisse erzielt werden können.

Referent: Stefan Schöffel, Gründer und Geschäftsführer der Finanzoo GmbH

Stefan Schöffel, verheiratet, hat Volkswirtschaftslehre an der Universität Bayreuth studiert. Gemeinsam mit Thomas Jahn hat er die Finanzoo GmbH (www.finanzoo.de) zur fundamentalen Aktienanalyse gegründet.

Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Hansa-Garten Restaurant | Brienner Str. 39 |  80333 München | (Zugang über Hansa-Haus Innenhof) | U-Bahn: Königsplatz, S-Bahn: Hauptbahnhof

Veröffentlicht unter Vortrag | Verschlagwortet mit , , , | Comments Off

25.07.2016 Vortrag: Die EU-Marktmissbrauchsrichtlinie – neue Pflichten seit 3. Juli 2016

Carsten Stern wird in seinem Vortrag auf die Inhalte der in diesem Monat in Kraft getretenen EU-Marktmissbrauchsrichtlinie unter Abgrenzung der relevanten Börsensegmente eingehen. Die Kenntnis darüber ist auch für Aktionäre von Bedeutung.

Referent:

carsten_stern_100

Carsten Stern, Chefredakteur Nebenwerte Journal

Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Hansa-Garten Restaurant | Brienner Str. 39 |  80333 München | (Zugang über Hansa-Haus Innenhof) | U-Bahn: Königsplatz, S-Bahn: Hauptbahnhof

Veröffentlicht unter Vortrag | Verschlagwortet mit , | Comments Off

27.06.2016 Vortrag: Bargeldverbot – Negativzinsen für alle?

Für die  Regierungen, die Notenbanken und die Geschäftsbanken ist Bargeld lästig. Denn  die Menschen können durch einen Ansturm auf die Banken plötzlich ihre Ersparnisse abheben und eine Krise auslösen oder verstärken. Bargeldloser Zahlungsverkehr lässt sich preiswert, unauffällig und geräuschlos kontrollieren: Der „Gläserne Zahler“ wird noch durchsichtiger. Und ohne Bargeld können sich die Haushalte nicht den Negativzinsen entziehen. Gerade deswegen fordern führende US-Ökonomen die Abschaffung des Bargeldes. Der russische Schriftsteller Dostojewski stellte fest: „Geld ist geprägte Freiheit“. Geldscheine sind folglich gedruckte Freiheit. Wollen wir uns das nehmen lassen? Eine offene Gesellschaft von freien Bürgern muss skeptisch gegenüber staatlicher Willkür und Überwachung sein. Für eine freie Gesellschaft ist Bargeld daher mehr als ein Zahlungsmittel, es ist auch ein Schutz vor totalitären Strukturen, die sich selbst George Orwell (,1984′) so noch nicht vorstellen konnte.

Referent:

Mann_4_klein

 

 

 

Prof. Dr. Gerald Mann, Professor für Volkswirtschaftslehre und regionaler Gesamtstudienleiter an der FOM Hochschule in München

Prof. Dr. Gerald Mann ist Dipl.-Volkswirt, Dipl. sc. pol. Univ., Jahrgang 1968. Nach Abitur, Wehrdienst und Banklehre erste Berufstätigkeit im Bankgeschäft in Dresden 1990/91 in Folge der deutsch-deutschen Währungsunion. Ab 1991 Studium der Volkswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität und parallel der Politikwissenschaft an der Hochschule für Politik in München. Danach Unternehmensanalyst in einer Großbank, dann Geschäftsführer und Berater im Verlagswesen, freiberuflicher Dozent, auch Gastdozent in der VR China. Promotion über internationale Handelspolitik an der Universität der Bundeswehr in München, daneben Zusatzstudium Erwachsenpädagogik an der Hochschule für Philosophie München. Heute Professor für Volkswirtschaftslehre und regionaler Gesamtstudienleiter an der FOM Hochschule in München. Interviewpartner und Autor in nationalen und ausländischen Medien. 2012 BCW-Stiftungspreis für exzellente Lehre.

Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Hansa-Garten Restaurant | Brienner Str. 39 |  80333 München | (Zugang über Hansa-Haus Innenhof) | U-Bahn: Königsplatz, S-Bahn: Hauptbahnhof

Veröffentlicht unter Vortrag | Verschlagwortet mit , , | Comments Off